Probewochenende 2005

Vom 23.09. bis 25.09.2005 waren wir mal wieder auf der Ochsenlager-Hütte bei Oberried. Dieses Mal war es aber anders wie die Jahre zuvor! Wir hatten unseren jungen Nachwuchs unter uns. Am Freitag gab es wie immer ein gemütliches Grillen mit Freunden und Eltern. Es gab reichlich zu Essen und alle waren zufrieden. Unseren Kleinen hatte die Atmosphäre wohl so gut gefallen, dass sich 2 Kinder (mit Mutter) noch umentschieden haben und mit übernachten wollten. Leider war die Anzahl des Spielmannszuges nicht ganz so groß wie immer, aber nachdem die meisten dann nachhause gegangen sind saßen wir noch zu 4. Gemütlich vorm Feuer und ließen somit den Abend ausklingen. Am Samstag gab es dann ein schönes gemütliches Frühstück in der Sonne. Um 14h begann die Probe. Erst getrennt jede Instrumentenart für sich....die Fanfaren mit Trommel und die Flöten mit den Lyren. Unser Nachwuchs bekam eine eigene Probe. Nach dem vielen üben kam der Spaß dran. Für die Kleinen unter uns gab es eine kleine Spielmeisterschaft und nebenbei wurde das Abendessen zubereitet. Unser Nachwuchs hatte viel Spaß an den Spielen und sie waren alle gespannt auf Ihre Preise. Außerdem gab es Medaillen und die Krönung...Urkunden. Unser Nachwuchs wurde das erste mal ausgezeichnet. „Zum Gardist in Ausbildung!!!“ Nach dem Essen war wieder gemeinsames Lagerfeuer angesagt. Am Sonntag wurde nach dem Frühstück aufgeräumt und saubergemacht. Und wieder ist ein wunderschönes Probewochenende zuende gegangen. -Mit Nachwuchs – An dieser Stelle an DANKESCHÖN an alle Beteiligten!

                                                                                               Text von Katrin